Content Management System
and Frontend Framework
Sie sind hier: Home > Funktionsumfang > Geplante Funktionen

Geplante Funktionen

Folgende Funktionen sind geplant und werden je nach Zeit- und Ressourcen nach und nach umgesetzt. Welche es in die kostenlose Community-Edition schaffen, steht noch nicht fest. Auf Anfrage designen und programmieren wir auch Funkionen nach Wunsch.

Frontend (Demosite)

Einbindung jQuery-UI-Akkordeon

Edition(en):
Alle
Version:
2.2
ca. Zeitraum:
QII 2016
Status:
erledigt

Kurzbeschreibung

Damit die News nicht so viel Höhe auf der Startseite (vor allem auf Mobile Devices) wegnehmen und der Benutzer nicht mit zu vielen Informationen überfordert wird, sollen die News per jQuery-UI-Akkordeon dargestellt werden. Somit hat der Benutzer die Wahl, welche Newsheadline er lesen möchte und kann die erweiterte Darstellung (mit Bild, Datum, Kurztext und Verlinkung zum Artikel) einfach mit einem Mouseklick öffnen. Alle bis dato geöffneten News schließen sich (wie im Akkordeon üblich) dann automatisch. Zusätzlich wird die neueste/oberste News geöffnet dargestellt, sofern der Benutzer keine andere News geöffnet hat. Somit sind die aktuellsten Neuigkeiten direkt präsent, wenn er auf der Startseite landet.

Russisch als weitere Standardsprache ergänzen

Edition(en):
Alle
Version:
2.2
ca. Zeitraum:
QIII 2016
Status:
erledigt

Kurzbeschreibung

Neben Deutsch, Englisch und Spanisch soll auch Russisch als kostenloses Standardsprache für Front- und Backend zur Verfügung stehen. Dies umfasst alle Interface-Elemente, Formulare, Tooltips und Fehlermeldungen. Das Wiki bleibt zunächst nur auf deutsch.

jQuery Frontend-Abfragen für das Kontaktformular

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 2.5
ca. Zeitraum:
2017
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Das Kontaktformular wird momentan serverseitig per PHP auf Vollständigkeit und valide Eingaben geprüft. Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und evtl. Fehler dem Benutzer unmittelbar mitzuteilen, soll zusätzliche eine Fehlerabfrage per jQuery eingebunden werden, die direkt nach dem verlassen einen Feldes die Korrektheit der Eingabe überprüft.

Überarbeitung Bildergalerie und Slideshow

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 2.5
ca. Zeitraum:
2017
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Bildergalerie und Slideshow basieren beide auf Thirdparty-Content und greifen nicht immer ohne Anpassungen perfekt in das Framework des CMS. Zwar sind beide funktional, responsiv und leicht pflegbar, jedoch sind HTML, CSS und JavaScript nicht immer so aufgebaut, wie der Rest des Frameworks, was zu Anpassungen führt. Um mehr Flexibilität bei gleichzeitiger leichterer Anpassung zu gewährleisten sollen bei überarbeitet oder ggf. komplett neu programmiert werden.

Umstellung von XML-Dateien auf Datenbank

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 3.0
ca. Zeitraum:
2018
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Zwar ermöglichen die XML-Dateien die Benutzung des CMS auch ohne Datenbank und deren Installation, um die Performance für große Datenmengen zu verbessern und Benutzern, die eine Portierung von einer anderen Datenbank die Übernahme der Daten zu erleichtern, soll zusätzlich zur XML-Variante beim Aufspielen des System dem Benutzer eine Datenbank Installation angeboten werden.

Backend (Adminbereich)

Editiermodus für Server-Dateien wie .htaccess und robot.txt

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 3.0
ca. Zeitraum:
2018
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Um versierten Benutzern die Editierung von Server-Dateien wie .htaccess und robot.txt zu vereinfachen, sollen diese per Online-Editor aufruf-, editier- und speicherbar sein. Natürlich lassen sich die Dateien momentan bereits gewöhnlich offline editieren und per FTP-Upload auf dem Server speichern.

Erweiterte und verbesserte Suchfunktion

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 3.0
ca. Zeitraum:
2018
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Die momentan Suchfunktion des Backends beschränkt sich auf Inhalte und angelegte Benutzer, was meist ausreichend ist. Jedoch ist eine erweiterte und intelligentere Suche geplant, welche in allen Seiten des Adminbereichs zur Verfügung steht und mehr Filter und Optionen bietet.

Sortierfunktion für Tabelleninhalte

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 3.0
ca. Zeitraum:
2018
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Um Tabellen spaltenweise nach deren Inhalt zu sortieren, soll eine Sortierfunktion (ein sog. "Tablesorter") für alle Tabellen im Adminbereich programmiert werden. Auch ist geplant, diesen mit intelligenten Suche kombinierbar zu machen.

Kontextsensitive Systemmeldungen

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 2.5
ca. Zeitraum:
2017
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Die bisherigen Fehlermeldungen im Adminbereich, die nach einer Fehleingabe erscheinen sind momentan meist zu allgemein und bieten nur versierten Benutzern hinweise zur Korrektur der Eingabe. Zwar werden stets Label und Eingabeelement gekennzeichnet und eine OnlineHilfe (Wiki) gibt Details über elraubte Eingabewerte. Jedoch der Fehler für einige Benutzer nicht immer nachvollziehbar. Daher sollen die Fehlermeldung kontextsensitiver werden und diesem genauere Hilfestellung für die Eingabe geben.

Verwaltung von Social Media-Links

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 2.5
ca. Zeitraum:
2017
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Zwar können bisher Social-Media-Links händisch in alle Template-Dateien (oder in den Content) eingepflegt werden. Auch die Icons für die berühmtesten Netzwerke sind bereits im Iconfont integriert und leicht einbindbar. Jedoch ist diese Vorgehensweise meist nur versierten Benutzern vorbehalten. Daher sollen die sozialen Netzwerke zukünftig per Adminbereich pflegbar werden. Dies umfasst die gängigsten Netzwerke inkl. ihrer Share-, Like-, Tweet- etc. Funktionen.

Neuer Filemanager

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 2.5
ca. Zeitraum:
2017
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Der jetzige Filemanager (Fenster zum Verwalten aller Richmedia-Inhalte) basiert auf Thirdparty-Content und unterliegt somit leider auch den üblichen Schwächen. Weder ist dieser repsonsiv noch leicht anpassbar und gut in das CMS integrierbar. Zwar bietet der Filemanager bereits jetzt einen gewissen Komfort und erlaubt neben den üblichen Funktionen wie Upload, Umbenennen, Löschen, Vorschau-Thumbnails etc. auch das gezielte ansteuern von Ordnern auf dem Server. Somit können die Richmedia-Inhalte bereits beim Upload in ihre entsprechenden Ordner (z.B. PDF-Files, Galeriebilder, Slideshowbilder, Videos etc.). geladen werden. Damit aber auch Darstellung und Benutzerfreundlichkeit den üblichen Standards des CMS genügen, soll ein neuer, eigener Filemanager programmiert werden.

Neuer Texteditor

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 3.5
ca. Zeitraum:
2018
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Der aktuelle Texteditor basiert auf Thirdparty-Content und lässt sich daher nur schwer oder teilweise unzureichend in Funktion und Darstellung anpassen. Zwar sind die Funktionen für die Eingabe bereits jetzt gut konfigurierbar, Änderung der UI-Darstellung oder Ergäzung eigener Funktionen aber nicht möglich. Auch ist die bisherige Eingabe von HTML limitiert und die Darstellung der WYSIWYG-Vorschau nicht zu 100%-beeinflussbar. Damit das Editieren von Inhalten (sowohl Plaintext als auch HTML) deutlich leichter wird und besser in das CMS intgeriert ist (z.B. bzgl. optischer Darstellung, WYSIWYG-Vorschau, Filemanager-Anbindung), soll ein eigener Editor programmiert werden, der nicht nur die genanten Aspekte (inkl. Responsivität) berücksichtigt, sondern auch Bausteine (basierend auf dem Pattern-Lab-Prinzip) beinhalten. Somit könnten lästige Formatierungen auf ein Minimum reduziert werden und gleichzeitig (durch Vordefinierte Klassen) die korrekte Darstellung im Front- und Backend gewährleistet werden.

Drag & Drop-Oberfläche für Adminbereich

Edition(en):
Alle
Version:
nicht vor 4.0
ca. Zeitraum:
2019
Status:
noch offen

Kurzbeschreibung

Um die Benutzerfreundlichkeit weiter zu erhöhen soll, basierend auf einem eigenen Texteditor optional eine Drag & Drop-Möglichkeit zur Bearbeitung der meisten Inhalte für den Adminbereich bestehen. Somit könnten Inhalte (Texte, Bilder, Videos u.v.m.) leicht per Drag & Drop mit der Mouse erstellt werden. In diesem Zuge ist auch die Bereitstellung von Page-Templates geplant. So könnte (ohne HTML(CSS-Kenntnisse) aus einer vordefinierten Auswahl an Seitenstrukturen (z.B. mehrspaltig) gewählt werden. in einer zweiten Phase könnten diese Templates ebenfalls per Drag & Drop editierbar sein und somit neue, eigene Page-Templates erstellbar und speicherbar werden.